Unternehmensführung - Stimmen & Rezensionen

 
Verständlich, praxisorientiert und aktuell
Dr. Andreas Brokemper, Mitglied der Geschäftsführung, Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG

Ein umfassendes Lehrbuch, dass sämtliche Aspekte der modernen Unternehmensführung abdeckt
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Johann Löhn, Präsident der Steinbeis-Hochschule Berlin und Regierungsbeauftragter für Technologietransfer Baden-Württemberg

Die Verbindung von Theorie und Praxis wird durch Beispiele geschaffen, die Denkanstöße für die tägliche Arbeit bilden
Dr. Dietmar Voggenreiter, Leiter Strategische Unternehmensplanung, Audi AG

Die klare Struktur, einleuchtende Erklärungen und der hohe Praxisbezug vermittelt dem Leser ein fundiertes Wissen über das breite Thema Unternehmensführung
Dr. Ulrich Walker, Vorstand Finanz-Management, Festo AG & Co. KG

Dillerup und Stoi bringen die theoretischen Grundalgen der modernen Unternehmensführung anhand aktueller Fallbeispiele anschaulich auf den Punkt. Ihr gelungenes Lehrbuch bietet sogar dem erfahrenen Praktiker einen hohen Nutzwert.“
Dr.-Ing. Wendelin Wiedeking, vorsitzender des Vorstands, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Die anschauliche und mit vielen Beispielen versehene Darstellung schlägt eine Brücke zwischen Theorie und Praxis
Prof. Dr. Erich Zahn, Universität Stuttgart, Lehrstuhl für ABWL und Planung

Ausführliche Rezension aus dem CM controller magazin

„(…) Nach den Worten der Autoren ist es Ziel dieses Buches, dem Leser die Aspekte und Konzepte der Unternehmensführung möglichst verständlich nahe zu bringen. Die Unternehmensführung wird hierfür zunächst im ersten Kapitel in Ebenen und Funktionen unterteilt, die jeweils in den darauf folgenden Kapiteln ausführlich erläutert werden. Das letzte Kapitel hat verschiedene Ausrichtungen der Unternehmensführung zum Gegenstand und verdient angesichts dieser innovativen Ansätze besondere Beachtung. Behandelt werden dort die qualitätsorientierte, wissensorientierte, immateriell orientierte Unternehmensführung sowie die Unternehmensführung in der New Economy. Der Abschnitt über die immateriellen Werte zählt zum Besten, was auf diesem Gebiet bislang publiziert wurde. Mit einer großen Zahl an Abbildungen, Merksätzen und Anwendungsbeispielen sowie einführenden Leitfragen und abschließenden Zusammenfassungen, Literaturhinweisen und einem tief gegliederten Stichwortverzeichnis usw. wird dieses Lehr- und Handbuch hohen didaktischen Anforderungen gerecht.

Auch inhaltlich wissen die Autoren zu überzeugen, vor allem durch die Betonung zukunftsorientierter Fragestellungen und neuerer Konzepte, so findet sich im Buch u.a. ein engagiertes Kapitel „Management des Wandels“. Der Themenkomplex Controlling erfährt hingegen eine eher geringe Beachtung. Controlling wird erwähnt und behandelt im Zusammenhang mit Aufgaben bei Planung und Kontrolle, Informationssysteme und Informationsmanagement sowie in Verbindung mit Personalmanagement, dem Qualitätscontrolling sowie dem Controlling des Wandels. Bemerkenswerterweise gelingt es den beiden Autoren, die oft gegensätzlich betrachteten Erklärungsmodelle des Controllings – Koordination versus Rationalitätssicherung – elegant miteinander zu verknüpfen. Ein näherer Praxistest bestätigt, Dillerup und Stoi ist unter dem Aspekt der doppelten Vermittlungsfrage – Was und Wie – eine recht respektable Veröffentlichung zur Unternehmensführung gelungen.“

In: CM controller magazin, 1/2007, zur 1. Auflage 2006